Startseite | Kontakt | Impressum   

Die grösste Walpurgisparty im Harz!

Walpurgismarkt Thale Ostmobile Treffen am 1. Mai 2016 Kettensägenkünstler Mittelalter Markt Walpurgisnacht Hexentanzplatz Gästebuch Aktuelles Anfahrt Anmeldung für Händler Links

Walpurgis in Thale

"Das drängt und stößt, das rutscht und klappert! Das zischt und quirlt, das zieht und plappert!
Das leuchtet, sprüht und stinkt und brennt! Ein wahres Hexenelement!" (Goethe Faust 1)

In der Nacht vom 30. April zum 01. Mai halten die Hexen große Feste auf den Bergen des Harzes und auf dem Hexentanzplatz bei Thale ab. Der Name Walpurgisnacht leitet sich von Walpurga ab, einer Äbtissin aus England (710–779). Der Name für das Fest wurde durch Faust I von Johann Wolfgang Goethe überall bekannt. Der Ursprung dieses
mystischen Festes liegt wahrscheinlich aber viel weiter in der Vergangenheit zurück und wurde von keltischen und germanischen heidnischen Bräuchen übernommen.
Auch bei der Walpurgisnacht auf dem Hexentanzplatz bei Thale wird am 30. April ein Feuer entzündet, mit dessen Hilfe die bösen Geister vertrieben werden sollen. Die Walpurgisnacht wird seit 1998 durch den Walpurgismarkt in Thale ergänzt, der in diesem Jahr vom 29. April bis 1. Mai stattfindet.
Walpurgis in Thale ist das größte Event im Harz. Wenn Sie uns besuchen möchten, buchen Sie bitte rechtzeitig eine Übernachtung, da erfahrungsgemäß zu dieser Zeit die Übernachtungsmöglichkeiten erschöpft sind!

Facettenreich wie nirgend anders!